LOGIN

You are here

Zurück zur Übersicht

Vorbereitung ist das A und O

von Careerplus • 22 Januar 2015

Feuchte Hände, das Herz schlägt schneller – vor dem Bewerbungsgespräch ist man nervös. Ob man die Personalverantwortlichen für sich gewinnen kann? Mit der richtigen Vorbereitung gestalten Sie das Gespräch aktiv mit und können überzeugend auftreten. Folgende Fragen helfen dabei.

Bewerbungstipp, Bewerbungsgespräch, Vorbereitung, InterviewBewerbungstipp, Bewerbungsgespräch, Vorbereitung, Interview

Sie sind an ein Bewerbungsgespräch eingeladen? Herzliche Gratulation! Denn damit gehören Sie zu den Privilegierten unter allen Bewerbern. Es gibt also keinen Grund, nervös zu sein. Schliesslich wurden Sie aufgrund Ihres Know-hows und Ihrer Persönlichkeit eingeladen. Je besser Sie aber auf das Interview vorbereitet sind, desto eher gewinnen Sie Ihre Gesprächspartner für sich. Und vor allem können Sie den Gesprächsverlauf positiv beeinflussen.

Folgende Fragen helfen Ihnen, beim Interview überzeugend und sicher aufzutreten:

  1. Habe ich ein umfassendes Bild vom Unternehmen, von der vakanten Stelle und dem Arbeitsumfeld
    Studieren Sie die Website, den Geschäftsbericht und sehen Sie sich auf Netzwerkplattformen wie Xing und LinkedIn das Profil Ihres Interviewpartners an.

 

  1. Weshalb interessiert mich diese Stelle?
    Schreiben Sie sich auf, welche Aufgaben Sie generell gut beherrschen und gerne ausführen – wo Ihre Stärken liegen. Daneben notieren Sie neue, herausfordernde Aufgaben, die Sie bei der ausgeschriebenen Position reizen.

 

  1. Weshalb interessiert mich dieses Unternehmen?
    Diese Frage ist zentral, denn die ausgeschriebene Position gibt es in ähnlicher Form auch bei anderen Unternehmen. Begründen Sie daher, warum Sie gerade dieses Arbeitsumfeld spannend finden. Beispielsweise weil Sie die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens reizen oder weil Sie dessen Philosophie anspricht. Wichtig: Seien Sie bei Ihrer Antwort ehrlich und sachbezogen.

 

  1. Welche Erwartungen habe ich an die Stelle sowie an das Unternehmen?
    Notieren Sie sich, welche Erwartungen an die Stelle erfüllt sein müssen, damit Sie diese annehmen würden. Im Gegenzug schreiben Sie sich zudem die Punkte auf, die für Sie weniger im Mittelpunkt stehen.

 

In zwei Wochen schreiben wir an dieser Stelle, worauf man während des Gesprächs achten sollte. Bis dahin wünschen wir viel Erfolg!

Unseren «Ratgeber Bewerbungsgespräch» finden Sie hier als PDF. Ratgeber Bewerbungsgespräch

Januar 2015

TAGS

Kategorien :
Für Arbeitnehmer