LOGIN

You are here

Zurück zur Übersicht

New@Careerplus: Christoph Battocletti

von Sylvia Stutz • 25 Februar 2014

In der Rubrik New@Careerplus berichten wir über die ersten drei Monate unserer neuen Mitarbeitenden bei Careerplus. Heute mit Christoph Battocletti vom Team Sales in St. Gallen.

Bitte stelle Dich kurz vor
Ich heisse Christoph Battocletti, bin 26 Jahre alt und arbeite seit November 2013 bei Careerplus Sales in St.Gallen. Nach Abschluss meiner kaufmännischen Lehre arbeitete ich bei einem Unternehmen in der Automobilbranche. Ich war für die Leitung der kompletten Administration und für Teile des Personalmanagements an verschiedenen Standorten tätig. Bis Herbst 2014 studiere ich nebenbei Betriebswirtschaft, Fachrichtung General Management, an der HFW in St.Gallen.

Was war Dein erster Eindruck von Careerplus?
Bereits mein erster Eindruck von der Homepage, wie auch von den verschiedenen Erfahrungsberichten, waren sehr positiv. Der professionelle Auftritt gegen aussen, die klaren Strukturen und der spannende Aufgabenbereich hatten mich bereits bei meiner Bewerbung überzeugt. Die motivierten Arbeitskollegen, die offene Feedbackkultur und der Teamgedanke beeindruckten mich von meinem ersten Arbeitstag an.

Was war Dein Highlight in den ersten drei Monaten?
Nebst den spannenden Begegnungen mit neuen Arbeitskollegen aus der ganzen Schweiz, abwechslungsreichen Kandidaten und interessanten Kunden waren natürlich mein erster erfolgreicher Abschluss und meine erste unterzeichnete Kundenvereinbarung die herausragenden Highlights der ersten Monate.

Was war der schwierigste Moment in den ersten drei Monaten?
Die Beratung von Kandidaten, welche seit längerer Zeit auf der Suche nach einer neuen Stelle sind, kann manchmal herausfordernd sein, v.a. wenn es darum geht, die Motivation seitens des Kandidaten aufrecht zu erhalten. Doch gerade diese verschiedenen Persönlichkeiten mit ihren unterschiedlichen Werdegängen machen unseren Beruf erst richtig spannend.

Was nimmst Du Dir vor für Deine Zukunft als Rekrutierungsspezialist?
Mein Ziel ist es mich in sämtlichen Tätigkeiten stetig zu verbessern und natürlich die Ziele unseres Teams und des Unternehmens zu erreichen. Zudem versuche ich meine Rolle als Berater gegenüber Kandidaten und Kunden bewusst zu gestalten und ihr Vertrauen mir gegenüber zu festigen.

Februar 2014

TAGS

Berufseinstieg

Kategorien :